Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 24. September 2021
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Psoriasis deutlich mit Metabolischem Syndrom assoziiert

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass Psoriasis weit mehr als eine entzündliche Erkrankung der Haut ist und unter anderem auch kardiovaskuläre Risikofaktoren beeinflusst. Die Autoren einer Studie in den USA haben die Prävalenz des Metabolischen Syndroms bei Psoriasispatienten und Kontrollpersonen untersucht.

In die Studie wurden 6549 Personen zwischen 20 und 59 Jahren, welche in den Jahren 2003 bis 2006 in den USA am National Health and Nutrition Examination Survey teilnahmen, eingeschlossen. Die Studienautoren berechneten die Prävalenz des Metabolischen Syndroms bei Personen mit und ohne Psoriasis. Das Metabolische Syndrom war gemäss den ATP III Kriterien folgendermassen definiert: Bauchumfang > 102 cm bei Männern bzw. > 88 cm bei Frauen, Serumtriglyzeride > 150 mg/dL, HDL-Cholesterin < 40 mg/dL bei Männern bzw. < 50 mg/dL bei Frauen, Blutdruck > 130/85 mmHg, Nüchternblutzucker > 110 mg/dL oder Diabetes Typ 2.

 

Die Prävalenz des Metabolischen Syndroms betrug bei Teilnehmern mit Psoriasis 40% und bei solchen ohne Psoriasis 23%. Unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Rauchstatus und CRP-Spiegel war das Risiko bei Psoriasispatienten doppelt so gross wie bei den Kontrollpersonen (Odds Ratio 2.16 nach univariater und 1.96 nach multivariater Analyse).

 

Konklusion der Autoren: Die Prävalenz des Metabolischen Syndroms ist bei Psoriasispatienten hoch. In Anbetracht der ernsthaften Komplikationen dieses Risikofaktors sollte diese Konstellation gesucht und bei der Behandlung entsprechend berücksichtigt werden.

 

Link zur Studie

Arch Dermatol 2011;147:419-424 - Love TJ et al

29.04.2011 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Dermatologie
Endokrinologie

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1