Kleinere Tablettenverpackungen vermindern Vergiftungsgefahr
Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 19. Mai 2022
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Kleinere Tablettenverpackungen vermindern Vergiftungsgefahr

Die britische Studie untersuchte die Auswirkungen einer Limitierung der Packungsgrössen von OTC-Analgetika auf die Rate an Suiziden und Vergiftungen.

1998 wurde in Grossbritannien ein Gesetz erlassen, das nur noch wesentlich kleinere Packungen von Analgetika zum Verkauf zuliess. Nun wurden die Daten von verschiedenen englischen und schottischen Kliniken sowie von Medikamenten verschreibenden Institutionen vor und nach diesem neuen Gesetzeserlass (von 1993 bis 2002) verglichen. Endpunkte waren Todesfälle durch suizidale Überdosierungen von Paracetamol, Salicylaten oder Ibuprofen, Einweisungen auf hepatologische Kliniken, Lebertransplantationen aufgrund von Medikamentenvergiftungen, nicht tödliche Vergiftungen und Anzahl eingenommener Tabletten.

 

Gegenüber vor 1998 war die Anzahl an Suiziden durch Paracetamol und Salicylate in den nachfolgenden Jahren um 22% geringer. Einweisungen auf hepatologische Stationen und Lebertransplantationen wegen Paracetamolvergiftungen waren um ca. 30% geringer. Nicht tödliche, massive Paracetamol-Überdosierungen kamen um 20%, Salicylat-Überdosierungen um 39% seltener vor. Ibuprofen-Überdosierungen kamen nach 1998 eher öfter vor, jedoch ohne Effekt auf die Todesrate.

 

Konklusion der Autoren: Die gesetzliche Limitierung der Packungsgrössen von Analgetika resultierte in einer signifikanten Reduktion von schweren Vergiftungen.

 

Originalstudie

BMJ 2004;329:1076 - K. Hawton et al

05.11.2004 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Gastroenterologie
Psychiatrie

Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1