Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 21. September 2023
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Langzeitstudie: Dunkle Schokolade zur kardiovaskulären Prävention

Erneut weist eine Langzeitstudie darauf hin, dass dunkle, polyphenolreiche Schokolade Risikopatienten vor Schlaganfall und Herzinfarkt schützen kann - aber nur wenn sie regelmässig verzehrt wird.

An der Australischen Diabetes, Obesity and Lifestyle Studie nahmen 2013 Risikopersonen mit unbehandelten erhöhten Blutdruckwerten teil, die zusätzlich die Kriterien für ein metabolisches Syndrom erfüllten, aber noch keine kardiovaskulären Erkrankungen aufwiesen. Anhand einer "Bestcase-Scenario-Analyse" wurde der Einfluss des regelmässigen Konsums von dunkler Schokolade auf die kardiovaskulären Ereignisse berechnet.

 

Hochgerechnet auf 10'000 Risikopatienten verhinderte der tägliche Konsum von 100 Gramm dunkler Schokolade (oder die äquivalente Menge an Polyphenolen) über 10 Jahre hinweg 85 kardiovaskuläre Ereignisse (70 nicht tödliche und 15 tödliche Herzinfarkte und Schlaganfälle). Die Voraussetzung dafür war allerdings eine 100-prozentige Therapietreue.

 

Konklusion der Autoren: Kardiovaskuläre Risikopatienten profitieren von den Blutdruck- und cholesterinsenkenden Eigenschaften der dunklen Schokolade. Der tägliche Verzehr von dunkler Schokolade könnte für diese Population eine effektive und kostengünstige Präventionsmassnahme sein.

 

Link zur Studie

BMJ 2012;344:e3657 - Zomer E et al.

19.06.2012 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Ernährung
Kardiovaskuläre Erkrankungen

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber
Sky right 1