Leaderboard

Sie sind hier: Im Brennpunkt » Nahrungsmittelintoleranz Nahrungsmittelallergie » News/Fachliteratur 23. Mai 2017
Suchen
tellmed.ch
News/Fachliteratur
Erweiterte Suche
Im Brennpunkt
Nahrungsmittelintoleranz Nahrungsmittelallergie
Intoleranz oder Allergie?
Symptome/Abklärungen
Häufigste Auslöser
Ernährung/Therapie
Allergieprävention
News/Fachliteratur
Trockene Haut
Fachliteratur
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top
 
Neue Konsumenteninformationen über Allergene in Lebensmitteln
 
In der Schweiz leiden über eine halbe Million Menschen an einer Nahrungsmittelallergie oder -intoleranz. Zwei neue Publikationen geben praxisnahe Informationen und Hinweise, wie Zutatenlisten und Allergikerhinweise besser zu verstehen sind.

Kleinste Mengen an allergieauslösenden Stoffen können bei betroffenen Personen starke Reaktionen auslösen. Betroffene können einer allergischen oder anderen unerwünschten Reaktion nur durch die  Vermeidung der Stoffe vorbeugen. Sie sind deshalb auf eine vollständige, korrekte und verständliche Deklaration der Zutaten auf Lebensmittelverpackungen angewiesen.

 

In einem praxisorientierten Faltblatt und einer Broschüre haben das Bundesamt für Gesundheit und das Schweizerische Zentrum für Allergie, Haut und Asthma aha! die wichtigsten Informationen zusammengestellt, welche Allergikerinnen und Allergiker bei den Angaben auf Verpackungen von Lebensmitteln beachten müssen.

 

Allergene korrekt deklariert

Allergikerinnen und Allergiker sind auf eine zuverlässige und vollständige Zutatendeklaration auf vorverpackten Lebensmitteln angewiesen. Sie müssen zudem über mögliche unbeabsichtigte Vermischungen informiert werden. Deshalb enthält die Lebensmittelgesetzgebung strenge Bestimmungen zur Deklaration von Allergenen.

 

Ein mit Vertreterinnen und Vertreter von Gesetzgeber, Vollzug, Medizin, Industrie, Detailhandel, Wissenschaft und Patientenorganisationen erarbeiteter Leitfaden enthält Empfehlungen zu einer guten Kennzeichnungspraxis und einem angepassten Allergenmanagement. Er richtet sich an Fachleute der Lebensmittelbranche. Ziel dieses Leitfadens ist eine einheitliche Praxis bei Produktdeklaration im Bereich der Allergene.

 

Publikationen zum runterladen >>


Bundesamt für Gesundheit BAG

11.04.2011 - dde


 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1