Leaderboard

Sie sind hier: Gesundheitsrecht 26. Juni 2017
Suchen
tellmed.ch
Gesundheitsrecht
Erweiterte Suche
Im Brennpunkt
Fachliteratur
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Herausgeber und Autoren

 

Hardy Landolt, Herausgeber

Mario M. Marti, Autor

René Mettler, Autor

Josef Rennhard, Autor

Heinz Wattinger, Autor

 

Hardy Landolt
 

PD Dr. iur. Hardy Landolt, LL.M., Rechtsanwalt und Urkundsperson

Geboren und aufgewachsen in Glarus. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich (1985–1990). Eröffnung einer eigenen Anwalts- und Notariatskanzlei in Glarus (1993). Doktorat an der Universität Zürich (1994). Verleihung des Professor Walther-Hug Preises und des Förderungspreises der Schweizerischen Gesellschaft für Versicherungsrecht (1997). Allmähliche Spezialisierung im Haftungs-, Versicherungs- und Gesundheitsrecht. Von 1999 bis 2001 Aufenthalt in San Diego (Abschluss als Master of Laws in Comparative Law) und München (Aufenthalt am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Sozialrecht). Seit 2002 Privatdozent und Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen für Haftungs-, Privat- und Sozialversicherungsrecht. Gleichzeitig Dozent an der Gesundheits- und Pflegeschule Theodosianum, Schlieren, und am Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe (WE‘G), Zürich. Neben der Dozenten- und Vortragstätigkeit weiterhin Tätigkeit als Anwalt und Verfasser verschiedener Publikationen, u.a. des zweibändigen Werks «Pflegerecht» (2001 und 2002) und des Praxishandbuchs «Rechtskunde für Gesundheits- und Pflegeberufe » (2003).

 
 

Mario M. Marti
 

Mario M. Marti

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bern und Poitiers (F). Anschliessend Staatsexamen in Bern und Zulassung als Fürsprecher (Rechtsanwalt) sowie Nachdiplomstudium (Magister Juris/MJur) an der Universität Oxford (UK). Während zweieinhalb Jahren wissenschaftlicher Assistent am Institut für Bankrecht an der Universität Bern. Seit 2001 tätig als Rechtsanwalt in der Anwaltskanzlei Kellerhals Rechtsanwälte in Bern (www.kellerhalslaw.ch). Schwergewichtig tätig im Bereich des Wirtschafts- und Handelsrechts, des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts sowie insbesondere des Gesundheitsrechts (insb. Arzt-Patienten-Verhältnis, Haftpfl ichtrecht sowie Heilmittelrecht). Weitere Tätigkeiten: Unterricht im Fach Recht in einem Management-Nachdiplomstudium für Ärztinnen und Ärzte, Mitglied des Aufsichtsrates einer Kranken- und Unfallversicherung.

 
 

Reném Mettler
 

René Mettler

1987–2000: Direktionsschadeninspektor bei zwei mittelgrossen schweizerischen
Versicherungsgesellschaften. 2000–2002: Mitarbeiter in einem auf Sozialversicherungs- und Haftpflichtrecht spezialisierten Zürcher Anwaltsbüro. Seit 2002: Selbstständiger Berater für Verunfallte und Erkrankte in Versicherungs-
und Haftpflichtfragen in Küsnacht ZH. Dozent am Institut für Finanzplanung (IfFP), Wettingen, am Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie (SIB) und an der Fachhochschule für Soziale Arbeit, beide in Zürich-Stettbach. Experte an den eidg. Prüfungen für Sozialversicherungsfachleute
(Zürich) und Privatversicherungsfachleute (Bern)

Herausgeber verschiedener Publikationen des WEKA Verlages. Fachgebiete: Sozialversicherungs-, Haftpflicht- und Versicherungsrecht sowie Arbeitsrecht und Salärwesen.

 
 

Josef Rennhard
 

Josef Rennhard

Ausbildung zum Primar- und Sekundarlehrer in Wettingen und Lausanne. Nach 12 Jahren Schultätigkeit 1963 Wechsel in den Journalismus. Redaktor beim «Schweizerischen Beobachter», in dessen Beratungsdienst er sich vorwiegend mit Fragen des Patientenrechts befasste und Hunderten von Menschen zu ihrem Recht verhalf oder sie auch über die Grenzen ihrer Ansprüche aufklärte. 1983 bis 1996 «Beobachter»-Chefredaktor. Zusammen mit Dr. iur. Paul Ramer Autor des «Beobachter»-Ratgeberbuchs «Patientenrecht » (2. Aufl age 1998). Ebenso gemeinsam mit Dr. iur. Peter Stein Autor des «Beobachter»-Ratgebers «Wer haftet?» (1998). Er ist einer der Hauptinitianten der vom «Beobachter» erfolgreich lancierten «Volksinitiative gegen Missbräuche der Fortpfl anzungs- und Gentechnologie beim Menschen», die den Anstoss zur späteren Regelung dieser Fragen auf Verfassungs- und Gesetzesstufe gab. 1990 Auszeichnung mit dem Zürcher Journalistenpreis sowie mit dem Medienpreis der Verbindung der Schweizer Ärzte FMH für seine medizinpolitischen Publikationen.

 
 

Heinz Wattinger
 

Heinz Wattinger

Grundausbildung und Lehrabschluss als kaufmännischer Angestellter. Weiterbildungen im Bereich Sozialversicherung mit Schwergewicht Soziale Krankenversicherung, Unternehmens- und Personalführung. Im Jahre 1967 erste Arbeitsstelle als Sachbearbeiter einer Berner Krankenkasse. Vier Jahre später Kaderfunktion und Wirken u.a. als stv. Abteilungschef der Krankenpfl egeversicherung. Im Herbst 1979 Wahl zum Verwalter der Concordia Krankenversicherung in Bern. Ausübung während 10 Jahren. Während sieben Jahren Regionenleiter der Helsana Krankenversicherungen AG im Range eines Direktionsmitgliedes. Verantwortung für die operative Führung der Betriebs- und teilweise auch der Vertriebsorganisation. Berufsbegleitend langjähriges Mitglied des Kantonalverbandes Bernischer Krankenversicherer, Tätigkeit u.a. als Verhandlungsleiter in mehreren Bereichen. Von 1997 bis 2001 Präsident des Verbandes. Seit 1997 Inhaber der HWO Consulting in Oberhofen am Thunersee und Tätigkeit als selbstständiger Unternehmensberater im Gesundheitswesen und Sozialversicherungsbereich. Ausserdem Dozent für Sozialversicherung an den Wirtschafts- und Kaderschulen Bern und Thun sowie am Institut für Kaderschulungifks in Bern. Autor für mehrere Fachverlage im Themenbereich Sozialversicherung.

 

 
WEKA Verlag AG
 
23.10.2006 - gem
 
 
 


Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1