Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Managed Care 20. August 2017
Suchen
tellmed.ch
Managed Care
Erweiterte Suche
Im Brennpunkt
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
aktuelle medizin
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top
 
Managed Care Nr 4. 2005
 
Schwerpunktthema: Gesundheitsmanagement im Betrieb

Inhaltsverzeichnis

 

Editorial

 

Gesundheit in Betrieben als Wettbewerbsfaktor (pdf 85 kB)

Michael Kohlbacher

 

Schwerpunktthema: Gesundheitsmanagement im Betrieb

 

Entwicklungsstand und Entwicklungspotenzial in der Schweiz (pdf 110 kB)
Georg Bauer
In schweizerischen Unternehmen wird das BGM-Potenzial noch ungenügend genutzt.

 

Gesundheitsförderung als Führungsaufgabe (pdf 159 kB)

Rolf Heim

Vorgesetzte können ihren Mitarbeitenden oft mehr helfen, als sie denken.

 

Gesundheitsmanagement in KMUs (pdf 156 kB)
Sandra Kündig
Auch für kleine und mittlere Unternehmen lohnt sich die betriebliche Gesundheitsförderung.

 

Arbeitsfähig trotz zunehmendem Alter? (pdf 151 kB)
Joseph A. Weiss, Juhani Ilmarinen
Erfahrungen aus Finnland zeigen, wie sich die Arbeitsfähigkeit Älterer erhalten lässt.

 

Entwicklung krankheitsbedingter Arbeitsausfälle in Österreich (pdf 164 kB)
Oskar Meggeneder
Erkenntnisse aus den österreichischen Sozialversicherungsstatistiken.

 

Arbeit und Gesundheit – Datenlage in der Schweiz (pdf 119 kB)

 

Seite der Pflege

 

Pflegequalität unter Sparregime (pdf 146 kB)

Manfred Affolter
Die Zürcher Pflegedienstkommission hat sich gefragt, wann Abstriche in der Pflege zulässig sind.

 

Patientenmitbestimmung

 

Gemeinsame Entscheidungsfindung überprüfen (pdf 155 kB)
Glyn Elwyn
«Option» misst, wie weit Ärzte PatientInnen am Entscheidungsfindungsprozess beteiligen.

 

Kompetente Patienten (pdf 129 kB)
Christoph Kranich
Was müssen Patientinnen und Patienten wissen und können? Und wo lernen sie es?

 

Public Health

 

Fachhochschulen Gesundheit als Chance für das Gesundheitssystem (pdf 126 kB)
Katharina Meyer
Die Fachhochschulen für nichtärztliche Gesundheitsberufe können neue Akzente setzen.


Buchbesprechung

 

Geschlecht und Medizin (pdf 139 kB)
Heidi Schriber


Veranstaltungsbericht

 

Medizinischer Fortschritt und Gesundheitskosten (pdf 147 kB)
Brigitte Casanova
Bericht über die Luzerner Trendtage Gesundheit vom 22. und 23. Februar 2005.

 

Rubriken

 

Forum Managed Care (pdf 107 kB)

Hot Spots und Konfliktfelder in der Gesundheitssteuerung

 

Kolumne (pdf 87 kB)
Siebenmal teurer, aber nur ein bisschen besser – Fragen an die schweizerischen Zulassungsbehörden (Von Christian Marti, Mitglied des Redaktionsausschusses und des Redaktionellen Beirats der Zeitschrift «Managed Care»)

 

Seite von med-swiss.net (pdf 136 kB)
Qualitätsentwicklung in Ärztenetzwerken – Anspruch und Wirklichkeit (Vorankündigung Podiumsanlass)

 

Resonanz (pdf 119 kB)
Gute und schlechte Patientinnen • Individuelle Sozialmedizin • (K)ein lukratives Geschäft? • Kriminelle Abrechnungsverfahren • Kostensparender Fortschritt

 

Veranstaltungskalender (pdf 94 kB)
Veranstaltungen/Weiter- und Fortbildung

 

In Kürze (pdf 138 kB)
Vom Pflegeheim nach Hause • Operationen in grösseren Kliniken sicherer • Erfahrene Ärzte mit schlechteren Resultaten? • Diabetiker in der Hausarztpraxis besser versorgen • Vorschau: Public Health und Gesundheitsversorgung

 

 

Folgende Artikel aus Managed Care Nr 4. 2005 haben einen Spezialstatus und können gegen Bezahlung beim Rosenfluh-Verlag unter diesem Link bestellt werden:

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement in Europa

Karl Kuhn
Das europäische Netzwerk zur betrieblichen Gesundheitsförderung hat Leitlinien und Instrumente entwickelt, um Unternehmen beim Gesundheitsmanagement (BGM) zu unterstützen.

 

Betriebliche Gesundheitsförderung – arbeitspsychologische Perspektiven

Eberhard Ulich
Unternehmen haben eine grosse Verantwortung für das Befinden ihrer Mitarbeitenden.

 

Disease Management bei koronarer Herzkrankheit in einer hessischen Landarztpraxis

Traugott Heil, Birgit Kuttler
Weniger Bypass-Operationen und Herzinfarkte dank Behandlungspfaden.


Rosenfluh Publikationen

20.05.2005 - dde


 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1